Lerncoaching

 

Im Lerncoaching werden nach einer Problemklärung der Wissensstand, das Lernverhalten und die Lerneinstellung erfasst. Je nach Zielvorstellungen des zu Beratenden ergeben sich daraus individuelle Interventionen. Das Ziel des Lerncoachings ist eine Verbesserung der persönlichen Lernhaltung und Lerneinstellung.

 

Mögliche Anlässe für ein Lerncoaching sind unter anderem:

  • Plötzlich sinkende Schulleistungen
  • Anstehende grosse Prüfung / Prüfungsangst
  • Motivationsschwierigkeiten
  • Falsche / keine Lernstrategien

Legasthenieabklärung für Erwachsene

 

Bei Verdacht auf eine Lese- und Rechtschreibstörung besteht die Möglichkeit eine Abklärung durchzuführen. Die Abklärung beinhaltet das Ausfüllen eines Fragebogens sowie die Durchführung von Testverfahren zur Erfassung des grundsätzlichen Potenzials und der Lese- und Rechtschreibfähigkeiten. Die Abklärung dauert zwischen zwei und drei Stunden. Bei Bestätigung des Verdachts kann für anstehende Prüfungen ein Nachteilsausgleich beantragt werden.